Wenn Du eine Stricktasche nähen willst, kannst Du wunderbar Deine Stoffreste aufbrauchen und erhältst dabei ein schönes Geschenk, das Du an Freunde verschenken kannst die gerne Stricken. Das sind die besten Geschenke die es gibt, praktisch, selbstgemacht und kosten wenig oder kein Geld und zeigen, dass Du den Beschenkten wirklich kennst.

Zuschneiden

Wir beginnen damit alle Teile gemäss dem Schnittmuster zuzuschneiden. Ich verwende Stoffreste dafür. Den Plott bringen wir schon vor dem Nähen auf den Aussenstoff auf. Aussderm habe ich noch ein kleines Stück Filz mit der Zickzackschere ausgeschnitten. Das wird das Nadelkissen, damit man Fäden auch bei Strickprojekten immer gleich vernähen kann.

Stricktasche nähen Anleitung 01 Schnittteile

Futterteile vorbereiten

Du brauchst 2 Schnitt-Teile für die Tasche. Das Aussenteil, hier dunkel blau und schon beplottet und das Futterteil – gestreift. Der Plott ist beim Schnittmuster dabei. Weiter haben wir noch ein kleines Innentäschchen und ein Stückenchen Filz auf dem man eine Nähnadel parken kann.

Stricktasche nähen Anleitung 02 Innentasche