Der Cardigan besteht aus geraden Stücken und kann ohne Schnittmuster genäht werden. Wirklich einfach!

Für den Cardigan brauchst Du ca. 2 m elastischer Stoff, 1,40 m breit.

Im ersten Schritt schneide ich das Rückenteil zu. Es ist einfach ein Rechteck. Für die Breite rechne ich die halbe Hüftbreite + ca. 10%, die Länge sollte so lang sein wie der Cardigan später sein sollte plus Nahtzugaben.

Ich falte das Rückenteil der Länge nach und mariere mir die halbe Breite.

Das Vorderteil und der Kragen besteht aus einem Stück. Die Grösse errechnet sich aus der Grösse des Rückenteils. Das Stück ist so breit wie das Rückenteil und ist so lang wie 2 x die Länge des Rückenteils und 1 mal die Breite.

Auch bei diesen Teil markiere ich die Mitte. Diesmal aber die halbe Länge.

Die Ärmel habe ich in Länge und Breite von einer Jacke abgenommen, die der ähnelt, die ich nähen will. Dieses und alle