Diesen Cardigan haben wir extra für Anfänger designt. Er ist einfach zu zuschneiden und einfach zu nähen. Geschlossen wir das Jäckchen mit Druckknöpfen.

Sweatshirt-Stoff kaufen
Druckknöpfe kaufen

Du brauchst für den Cardigan einen dehnbaren Stoff, 150 cm breit und davon 200 cm und 5 grosse Druckknöpfe.

zum schnittmuster

Zugeschnitten wird mit 1,5 cm Nahtzugabe. Nur beim Ärmelaufschlag, wenn Du einen machen willst musst Du den noch mit zuschneiden. Dabei musst Du darauf achten, dass er umgekehrt zum Ärmel konisch verläuft. Nicole hat zum besseren Verständnis eine kleine Zeichnung gemacht.

Ich beginne damit die Schulternähte zu schliessen. Dabei darfst Du nicht über den angeschnittenen Schalkragen nähen.

Danach schlisst Du die Mittelnaht am Kragen und nähst ihn an dem hintern Halsausschnitt fest. Diese Naht ist die Fortsetzung der Schulternaht.

Die Ärmel werden an die noch offenen Seiten angenäht. Dabei ist der Stoffbruch auch gleichzeitig der Schulterpunkt.

Die untere Ärmelnaht und die Seitennaht kannst Du in einem Arbeitsgang schliessen.

Unten und an den Ärmelaufschlagen habe ich den Saum einfach mit der Overlock abgekettelt. Du kannst die kannte einfach auch offen lassen. So habe ich es auch an den vorderen Kanten gemacht.

Bevor du die Taschen aufsetzt, zieh die Jacke mal an und probiere, wo Du sie haben willst. Achte darauf, dass beide Taschen gleich sitzen. Dafür messe z.B. 3 cm von unten und 8 cm von vorne. So habe ich sie angenäht.

Die Blende anstecken und aufnähen. Ich habe sie vorne doppelt abgesteppt und die Druckknöpfe zwischen die Nähte angenäht. Unten ca. 2 cm von der Kante, dann im Abstand von 9 cm.