Plotter Schneidematte auffrischen

Ich habe lange mit mir gekämpft, ob ich das machen soll. Ob es sich das Auffrischen meiner Schneidematte überhaupt lohnt. Ganz ehrlich ich hatte mir die Standardmatte gleich zu Anfang mit Karton versaut, heute nehme ich zum Plotten von Karton die leichtklebende Schneidematte. Ja, das steht so auch in der Anleitung, aber das muss ich wohl überlesen haben. Aber am Anfang, wusste ich es nicht besser, so hatte ich mir gleich zu Anfang meine Standardmappe ziemlich eingesaut.

Ich habe mir dann auch schon bald eine neue Schneidematte gekauft aber bei knapp 22 Euro, denkt man sich schon, hoffentlich muss ich das nicht öfter machen.

Dann habe ich verschiedene Videos gesehen, in denen die Matten mit nicht-permanentem Sprühkleber aufgefrischt wurden, aber dieser war zum Teil teurer als eine neue Matte und ich wusste nicht, ob das dann wirklich funktioniert. Schliesslich, war dieser Sprühkleber nicht dafür gedacht.

Dann bekam ich irgendwie mit – ich weiss gar nicht mehr über welchen Weg – dass Hobbyplotter einen spezielle Sprühkleber im Angebot hatte, der speziell dafür gedacht war, die Schneidematte wieder aufzufrischen. Das machte mir etwas mehr Hoffnung und ich wollte es probieren.

Bei einem Preis von 17,19 Euro war der Kleber wenigstens nicht teurer, als eine neue Schneidematte.

Gedacht – getan.

Ich frischte meine Schneidematte auf.

1. Schneidematte reinigen

Gerne würde ich schreiben, es ging einfacher als ich dachte, aber gerade das Reinigen der Schneidematte dauerte doch eine Weile. Der ganze alte Kleber musste runter und die Fusseln, die daran klebten natürlich auch. Nach ca. 15 min. schubben mit warmem wasser und der rauen Seite eines Putzschwams war die Matte dann allerdings sauber und klebte nun auch überhaupt nicht mehr.

Unser beliebtestes Plotter-Freebie

Nadelkissen für Nähmaschinennadeln mit Plotterdatei Freebie
ZUM FREEBIE

2. Schneidematte abkleben

Als die saubere Matte wieder trocken war klebte ich alle Bereiche, die nicht klebend haben wollte mit Zeitungspapier und Malerkreb ab.

3. Schneidematte mit Freshmat besprühen

Dann kam der spassige Teil. Ich besprühte die Matte mit dem Freshmat Sprühkleber. Wie lange genau, siehst Du im Video. Es war für mich eine Frage des Gefühls.

Nachdem die Matte etwas getrocknet war, war sie wie neu.

Fazit

Ich kann Freshmat nur empfehlen. Das Auffrischen meiner Matte ist nun schon einige Wochen her, und sie ist wieder wie neu.

Vorteil von FreshMat zum Kauf einer neuen Schneidematte ist auch, dass man viel weniger Müll produziert. Ich bin immer mehr fürs Reparieren, als fürs neu kaufen. Zumindest, wenn es sinnvoll ist. Das ist hier definitiv der Fall. Auf die Dauer kommt es auch billiger. Ich kann im Moment noch nicht sagen, wie oft ich mit der Dose meine Matte wieder auffrischen kann, aber ich schätze, der Kleber reicht sicher für 3-4, vielleicht sogar 5-6 Anwendungen. Falls ich ihn irgendwann leer bekomme, werde ich das hier noch aktualisieren.

Unsere Plotterdateien