Kennst Du das auch, Du kochst das Weihnachtsessen, die Gäste kommen gleich und Dir fehlt wieder mal diese eine Zutat. Du rufst Deinem Mann, schickst ihn zur Tankstelle (alle anderen Geschäften haben heute früher geschlossen) und betest, dass die Tankstelle gut sortiert ist.

Oder …

Du schmückst den Weihnachtsbaum und die Lämpchen an der Lichterkette sind immer noch kaputt – wie schon die beiden Jahre davor.

Mit mehr Organisation hättest Du weniger Stress, nicht nur beim Kochen und Dekorieren, auch mit den Geschenken, der Weihnachtsbäckerei, den Grusskarten und all den anfallenden Weihnachtsfeiern und Weihnachtsveranstaltungen (von Schule, Kindergarten, Verein und Job).

So lösen wir das Problem.

Wir fĂĽhren das ganze Jahr eine Liste mit Geschenkideen fĂĽr die ganze Familie und Freunde. Auch notieren wir uns gegebenenfalls nach Weihnachten schon Inspirationen fĂĽr die Deko im kommenden Jahr.

Konkret beginnen wir bereits 7 Wochen vor Weihnachten, ganz im Stillen, mit der Planung. Denn 7 Wochen vor Weihnachten sind wir noch ganz entspannt.

Hierfür benutzen wir Checklisten. Anfangs haben wir eigene benutzt, das macht aber viel Mühe, ist oft dennoch nicht vollständig und sicher nicht perfekt. Deshalb sind wir dieses Jahr auf die Checklisten von Haushaltsfee umgestiegen.

Speziell für Weihnachten nutzen wir das Paket „Checklistenpaket Weihnachten“. Wir haben und nutzen den Checklisten Ordner in dem sich noch Checklisten zu

  • Putzen & Hausarbeit
  • Alltagsaufgaben meistern
  • Haushaltsgeld & Finanzen
  • Kochen, Einkaufen & Vorräte