Kannst Du ein Wendebeanie nähen mit Zopfloch? Bestimmt! Wir haben für Dich ein Schnittmuster und eine Videoanleitung erstellt.

Hier die Anleitung auch noch schriftlich. Das ideale last Minute Geschenk, weil es schnell geht und nicht viel Material benötigt. Manchmal bleibt gerade von einem Hoodie oder Shirt noch so viel Stoff übrig.

Wendebeanie mit Zopfloch – zuschneiden

Wendebeanie nähen mit Zopfloch - 01 Schnittteile

Vor dem Zuschneiden kommt das Messen. Ich empfehle Dir den Kopfumpfang mit dem Stoff abzumessen. Es machten einen erheblichen unterschied, ob Du eine Beanie aus dünnem T-Shirtstoff oder aus dickem Fleece nähst.

Das Schnittmuster wird 2 x im Stoffbruch plus Nahtzugabe zugeschnitten. Du kannst unterschiedliche Stoffe nehmen oder für beide Teile den gleichen Stoff verwenden.

Markiere an einem Teil eine Wendeöffnung von ca. 8 – 10 cm je nach dicke des Stoffes.

Wendebeanie mit Zopfloch – nähen

Wendebeanie nähen mit Zopfloch - 02 Seitennähte

Nähe jedes Teil zu einer Beanie zusammen. Eine Naht ist lang eine ist nur im oberen Bereich. Achte darauf, dass die Rundung auf beiden Seiten gleich ist.

Jetzt die Wendeöffnung nicht vergessen!