Eine Tasche mit Geheimfach für’s Shopping oder für den Strand? Genau diese Tasche nähen wir hier. Unsere Tasche hat ein Geheimfach für einen extra Geldschein und einen Schlüssel oder auch etwas mehr. Die Tasche Hongkong ist ohne Futter und und wird innen mit Schrägband versäubert. Diese Art der Nahtverarbeitung nennt man Hong Kong-Finish, genau das gab unserer Tasche ihren Namen.

Tasche aufsetzen

Tasche nähen mit Geheimfach und Hong Kong Finish - 01 Schnitt Teile

Bevor die eigentliche Tasche nähen wird auf das vordere Taschenteil mittig aufgesetzt. Dafür bereiten wir das Taschenteil vor.

Tasche nähen mit Geheimfach und Hong Kong Finish - 02 Ausgesetzte Tasche vorbereiten

Rundum muss die Tasche doppelt eingeschlagen werden. Seitlich und unten 2 mal 1 cm, oben einmal 1 cm und nochmal 3 cm. Die Nahtzugaben an allen Schnitteilen ist nicht enthalten.

Oben wird der Umschlag genäht und dann die Tasche mittig aufgesetzt und festgesteppt.