Wir wollen eine Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen. Die ideale Tasche für Dein Hobby. Wir haben darin unsere Nähutensilien verstaut.

Zuschnitt

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 01 SchnittTeile

Schneide die Teile bitte zuzüglich Nahtzugabe zu. Die Aussenseite der Tasche wird mit Vlieseline verstärkt.

Tasche nähen

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 02 Aussentasche nähen

Sowohl bei der Tasche wie auch später beim Futter werden die Seiten geschlossen.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 03 Aussentasche nähen
Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 04 Aussentasche nähen

So entsteht die Taschenform ganz von selbst.

Aber Achtung, vor dem Schliessen der Ecken des Innenfutters zuerst die Innentaschen annähen (kommt gleich).

Innentaschen nähen

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 05 Tasche für Schere nähen

Wir haben verschiedene Innentaschen vorbereitet. Je nachdem was Du in der Tasche aufbewahren oder transportieren willst, kannst Du Dir das Futter unterteilen.

Unsere kleine Tasche für die Schere ✂ haben wir so zugeschnitten, dass die Spitze doppelt liegt. Die Spitze der Schere kann so nicht so leicht den Stoff verletzen.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 09 Scherentasche aufnähen

In eine Tasche soll ein kleines Lineal.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 07 Innentasche nähen

Ein Stückchen Filz dient als Nadelkissen.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 08 Nadelkissen nähen

Wenn die Innentaschen aufgenäht sind, kann das Futter zusammengenäht werden. Das funktioniert genauso, wie das Zusammnenähen des Aussenstoffs. Lass unten in der Mitte eine Wendeöffnung von ca. 15 – 20 cm offen.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 13 Verschluss nähen

Verschluss nähen

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 10 Verschluss nähen

Für jede Reissverschluss-Seite brauchst Du 2 Schnitt-Teile jeweils eines mit Vlieseline verstärkt. Der Reisverschluss wird dazwischengenäht. Halte Dich dabei bitte an die Videoanleitung.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 12 Verschluss nähen

Der Reissverschluss ist richtig eingenäht, wenn er am Reissverschlussende überlang ist. So lässt sich die Tasche später weit öffnen.

Einzelteile zusammennähen

Wir haben jetzt die Aussentasche, das Futter und den Verschluss genäht. Diese Teile müssen noch zusammengefügt werden. Dabei arbeiten wir noch die Tragegriffe mit ein.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 15 Verschluss nähen

Drehe die Aussentasche auf links und stecke zuerst die Tragegriffe an den vorgesehenen Stellen fest. Dann hefte die Verschlussteile mittig an die Seiten an. Die Oberseite des Reissverschlusses zeigt auf die rechte Seite der Tasche.

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 16 Futter annähen

Das Futter ist das letzte Teil das jetzt noch dazu kommt. Es liegt recht auf recht auf der Tasche.

Puh eine Menge Dinge. Du kannst auch jedes Teil separat annähen.

Wenden

Tasche mit Reissverschluss und Innenfutter nähen - 17 Wenden