Tasche oder Rucksack? Tasche und Rucksack!

Du kannst eine Tasche nĂ€hen und die auch als Rucksack tragen. Ein kleiner Shopper mit durch ReissverschlĂŒsse gesicherte Innentaschen. Dein Geldbeutel, Dein Handy und alles was wichtig und wertvoll ist sind safe. Ein Begleiter zum Einkaufen, Hobby und Reisen.

Matrial und Zuschnitt

Tasche aus Oilskin nÀhen 01 Material

Die Teile fĂŒr den Oberstoff haben wir aus Oilskin zugeschnitten. Die Tasche funktioniert auch sehr gut mit anderen festen Stoffen wie zu Beispiel Canvas, Outdoorstoffe usw. Wenn Du Dich fĂŒr einen Bauwollstoff entscheidest solltest Du diesen Stoff mit Vlieseline Dekovil light oder S320 verstĂ€rken.

Tasche aus Oilskin nÀhen 02 Material

Die Futterteile haben wir aus einem grĂŒnen Baumwollstoff zugeschnitten. Wir lieben es ja auffĂ€llige Futterstoffe zu verwenden. Gerade mit dem Futterstoff kannst Du Deiner Tasche einen persönlichen Touch geben.

Der obere Rand des Futters ist auch aus dem Oberstoff zugeschnitten.

ReissverschlĂŒsse

Tasche aus Oilskin nÀhen 03 Reissverschluss

Mit auffĂ€lligen ReissverschlĂŒssen kannst Du Deiner Tasche noch ein Hightlight mitgeben.

Wenn Du die ReissverschlĂŒsse aus Meterware selbst machst, gib etwas mehr Nahtzugabe (die Enden ohne ZĂ€hnchen) zu als ich. Ich gebe zu, die Verarbeitung war etwas schwierig. 😟 Das musst Du beim Kauf berĂŒcksichtigen.

Das Tolle bei Hemmers war, dass bei der Meterware gleich mehrere Zipper eingefĂ€delt waren. Da ich das einfĂ€deln dieser Zipper – naja, ich will nicht sagen hasse – aber irgendwie doch … Auf jeden Fall fand ich es super, dass sie schon eingefĂ€delt waren.

Gurte, Schnallen und Ösen

Tasche aus Oilskin nÀhen 13 Gurte

Das Taschengurtband wird in 2 StĂŒcke je 5 cm (7 cm inkl. Nahtzugabe) fĂŒr die Ringe, 2 StĂŒcke 12 cm (14 cm inkl. Nahtzugabe) fĂŒr die GĂŒrtelschnallen und 2 x 75 cm fĂŒr die Tragegriffe plus Nahtzugaben aufgeteilt.

Futterseiten nÀhen

Tasche aus Oilskin nÀhen 04 Innentasche

Jede Futterseite besteht aus 2 Teilen. An der Naht entsteht der Eingriff fĂŒr die Reissverschlusstasche.

Schliesse den Anfang und das Ende und lass in der Mitte eine LĂŒcke in der LĂ€nge des Reissverschlusses.

Tasche aus Oilskin nÀhen 05 Innentasche

Die Nahtzugaben werden auseinander gebĂŒgelt. Oilskin soll ja nicht gebĂŒgelt werden um die Wachsschicht nicht zu zerstören. Sowas kann man aber schon vorsichtig machen.

Tasche aus Oilskin nÀhen 06 Innentasche

Der Reissverschluss wird an der Unterkante angesteppt.

Jetzt den Taschenbeutel auf den Taschenbereich legen und mit dem Reissverschluss oben und an den Seiten annÀhen und rundum annÀhen.

Tasche aus Oilskin nÀhen 07 Innentaschen

Aussentasche nÀhen

Tasche aus Oilskin nÀhen 08 Aussenteil

FĂŒr den Ausenbereich haben wir 2 verschiede Seiten vorgesehen.

Eine Seite wird komplett aus einem StĂŒck zugeschnitten, eine Seite besteht aus 3 Stoffteilen. Die unterteile Seite hat 2 Reissverschlusstaschen mit einem durgehenden Taschenbeutel.

Tasche aus Oilskin nÀhen 09 Aussentaschen

Schliesse dafĂŒr die NĂ€hte von oben und lass wieder, wie schon bei den Innentaschen, den Bereich fĂŒr den Reissverschluss frei.

Die Nahtzugaben auseinanderbĂŒgeln.

Tasche aus Oilskin nÀhen 10 Aussentasche

Die ReissverschlĂŒsse so einsetzten, dass im geschlossenen Zustand die Zipper oben sind.

Tasche aus Oilskin nÀhen 12 Taschenbeutel

Der Taschenbeutel wird von hinten angenÀht.

Tasche aus Oilskin nÀhen 11 Aussentaschen taschenbeutel

Oben und unten wird er direkt auf den Aussenstoff genÀht. Dann seitlich an den Reissverschluss nÀhen. So sind von aussen nur die obere und die untere Naht sichtbar.

Gurte nÀhen

Tasche aus Oilskin nĂ€hen 14 GĂŒrtelteil

Die Tragegurte haben jeweils ein Endteil aus Stoff. Nur im Stoff halten die GĂŒrtelösen. Im locker gewebten Gurtband wĂŒrden sie sofort wieder herausbrechen.

DafĂŒr das Schnittteil (eventuell mit einer BĂŒgeleinlage verstĂ€rken und) zu einem Tunnel nĂ€hen.

Den Gurt in den Tunnel einziehen und festnÀhen.

Tasche aus Oilskin nĂ€hen 15 fĂŒr sichtbare NĂ€hte

An der kurzen Seiten an den Gurt nÀhen und den Gurt herrausziehen.

Die Nahtzugabe an der anderen kurzen Seite einschlagen und zunÀhen. Sichtbare NÀhte bitte immer mit einer grösseren StichlÀnge 3,5 oder 4 nÀhen.

Tasche aus Oilskin nĂ€hen 16 Ösen

Entsprechend dem Schnittmuster 5 Löcher in das Textilende des Gurtes stanzen.

Tasche aus Oilskin nĂ€hen 17 GĂŒrtelschnalle

Wenn die Löcher zu klein sind wie bei uns, vorsichtig mit einer kleinen Schere vergrössern. Die GĂŒrtelösen einschlagen.

Gehe dabei nach Packungsanweisung vor. Wir haben fĂŒr solche Arbeiten eine Ösenpresse. Lies hier mehr darĂŒber.

Tasche aus Oilskin nÀhen 18 Aussenteile

Eine Aussenseite hat jetzt die durchgehende Tasche, die ander Seite ist ohne Tasche.

Taschenteile zusammennÀhen

NĂ€he jetzt eine Aussenteil an ein Futterteil an. Dabei werden die Tragegurte an den dafĂŒr vorgesehenen Stellen angenĂ€ht. Auf jede Seite kommt ein Tragegurt und eine Teil mit Öse.

Auf der anderen Seite liegen die Gurte gegengleich. Also jeweils gegenĂŒber eines Gurtes liegt eine Öse.

Tasche aus Oilskin nÀhen 19 Aussenteil Innenteil

Beide so entstandenen Teile bestehend aus einem Futterteil und einem Aussenteil werden aufeinander gelegt und zusammengesteppt. Dabei bleibt am Boden des Futters eine Wendeöffnung offen.

Tasche aus Oilskin nĂ€hen 20 GĂŒrtelschnalle

Die GĂŒrtelschnallen werden in die 12 cm langen Gurtteile eingefĂ€delt. Der Dorn kann durch das Gurtband gedrĂŒckt werden. Wenn du dieses Teil aus Stoff machen willst, brauchst du fĂŒr den Dorn eine Öse.

Die GĂŒrtelschnallen kommen jeweils an die Ecken der Aussentasche. Setzte sie mittig and die Seitennaht an und schliesse die Ecken diagonal.

Tasche aus Oilskin nÀhen 21 Ecken nÀhen

Jetzt kannst Du die Tasche wenden und die Wendeöffnung knappkantig schliessen.

Tasche aus Oilskin nÀhen 22 Wendeöffnung

FĂŒr einen besseren Sitz des Futters empfehlen wir dir die obere Taschenkante noch im Anstand von ca. 1 cm abzusteppen.

Wir wĂŒnschen Dir viel Spass beim NĂ€hen. đŸŒș

Tragevarianten

Tasche / Shopper

Rucksack

nĂ€hen fĂŒr die aktuelle Saison