Gut eingekuschelt in den kalten Tagen mit unserer selbst gestrickten Jacke „Mauve“ aus Merino 85 von Austermann. Die Strickanleitung und ein Anleitungsvideo findest Du hier auf unserem Blog.

Die Wolle gibt es in aussergewöhnlich vielen Farben und ist sehr angenehm zu stricken und natürlich auch zu tragen.

Wir haben uns für Nr. 49 mit dem schönen Namen „Pink Lipstik“ enschieden.

Strickanleitung Gr. 36 – 46

Bei etwas dickerer Wolle arbeite ich eine Strickjacke gerne in einem Stück. Das heisst nur bis zum Armloch natürlich. Danach muss die Arbeit in 3 Bereiche aufgeteilt werden: Vorderteil – Rückenteil – Vorderteil.

Die Randmasche ist in der angegebenen Maschenanzahl bereits enthalten. Ich mache gerne Randmaschen für einen schönen Abschluss.  Wer das Arbeiten ohne Randmaschen gewohnt ist, kann sie auch weglassen. Ich werde später sowieso die vorderen bereich noch umhäkeln.

Das Muster hat von innen Noppen und sieht von aussen beinahe wie Halbpatent aus. Am Kragen kommt die struktuiertere Innenseite dann nach aussen.

Für das Rever nehme ich ab dem Armloch in jeder Reihe zu.

Bei dieser Strickjacke sind die Stulpen angestrickt. Dabei muss man darauf achten, dass das Daumenloch gegenseitig eingestrickt werden muss. Einmal für die rechte Hand, einmal für die linke.

Das Daumenloch ist wie ein Knopfloch gestrickt. Hier findest Du nochmals den Anleitungsfilm für ein einfaches Knopfloch in einer Reihe.

Wer den angestrickten Stulpen nicht mag, lässt das Kopfloch weg und schlägt den Ärmel einfach um. Dann kommt wieder die Noppen-Innenseite zum Vorschein oder beginnt mit dem Ärmel ab Reihe 22.

Hier zeige ich nochmals die Stelle an der ich mit dem Kragen beginne.

Und so sieht der Kragen fertig aus.

Die vorderen, offenen Kanten habe ich mit festen Maschen umhäkelt. Aber man kann auch mehr machen. Einfach alle Kanten, die sich rollen oder nicht so schön geworden sind.

Beim Umhäkeln arbeite ich noch die Knopflöcher mit ein.

Bei mit sitzen die 4 Knöpfe dicht hintereinander im oberen Bereich. Aber da hat jede Desgnerin oder jeder Designer freie Hand.

Viel Spass beim Nacharbeiten

Fragen beantworten wir gerne!