Mit unserem Schnittmuster Gstaad kannst du einen Rucksack nähen mit Innenfutter. Unsere ausführliche Videoanleitung zeigt Dir alle wichtigen Schritte, so kannst Du den Rucksack leicht nacharbeiten. Das Schnittmuster findest du hier in unserem Shop zum Download.

Rucksack nähen

Material und Zuschnitt

Rucksack nähen mit Innenfutter - 01 Material

Unser Rucksack ist 2 farbig und hat dafĂĽr und zum Einarbeiten der vorderen Tasche Linien, an denen das Schnittmuster durchtrennt werden muss. Auch innen haben wir fĂĽr das Futter den oberen Rand abgetrennt und Ihn in Kunstleder zugeschnitten. Je nach Deinen Designvorstellungen kannst Du das Vorder- und RĂĽckteil des Rucksacks komplett oder in mehreren Teilen zuschneiden und farblich variieren.

In das rückwärtige Teil haben wir keine Tasche eingenäht, in das vordere schon. So kannst du mit dem Schnittmuster spielen und aus dem einen Schnittmuster viele unterschiedliche Rucksäcke nähen.

đź’ˇ Wenn Du das Schnittmuster an den Trennlinien durchschneidest, denke daran auch hier Nahtzugaben zuzugeben.

Innenfutter für den Rucksack nähen

Rucksack nähen mit Innenfutter - 02 Futtertasche

Beim Innenfutter haben wir die Taschen nur aufgenäht. Wie du so eine einfache Reissverschlusstasche nähst zeigen wir dir hier.

Achtung: diese Tasche ist nicht im Schnittmuster enthalten.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 03 Futtertasche

Bein anderen Teil haben wir eine einfache Tasche aufgesetzt und mit Nähten unterteilt.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 04 Futter rand

Den oberen Rand haben wir aus Kunstleder genäht.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 05 Futter Boden

Den unteren Rand haben wir mit angeschnitten.

Der Boden wird angenäht, eine Wendeöffnung auf der langen Seite offen lassen.

Aussenteil für Rucksack nähen

Rucksack nähen mit Innenfutter - 06 Aussentasche vorne

Die vordere Tasche besteht aus dem oberen Teil, dem unteren und dem Taschenbeutel aus Futterstoff. Wenn du den Reissverschluss abdecken willst, musst du dafĂĽr am oberen Teil noch etwas Stoff zugeben.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 07 Aussentasche vorne

Beim Aussenstoff haben wir nur den unteren Rand farblich abgesetzt. Der obere Rand ist aus dem selben Stoff zugeschnitten wie das Mitteltel. Aussen können die einzelnen Teile nicht mit angeschnitten werden. In die Nähte werden später Gurte und andere Teile eingenäht.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 08 Bodenteile

Der Boden wird, wie schon beim Futter angenäht.

Es empfiehlt sich, die Nähte beim Kunstleder gegenzusteppen, so liegen sie schön flach.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 09 Bodennähen

Mit dem unteren Rand werden die Gurte unten angenäht.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 10 Boden annähen

Bevor wir den oberen Rand annähen benötigen wir die Klappe. Die wird rechts auf rechts zusammen genäht. Dabei nicht den Verschluss vergessen.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 11 Klappe näehn
Rucksack nähen mit Innenfutter - 11a Klappe fertig

Jetzt kann der obere Rand angenäht werden. Gurte, den Aufhänger und die Klappe wird mit angenäht.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 12 Rand oben

So sieht der Rucksack jetzt von der linken Seite aus.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 13 Rand fertig

Das Futter kann jetzt am oberen Rand angenäht werden.

Um den Stoff direkt an der Naht umklappen zu können, muss die Naht gut ausgeklopft werden. Auseinanderbügeln geht ja bei Kunstleder nicht.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 14 Nähte klätten

Bei uns schaut am oberen Rand der Innenstoff 2-3 mm als kleiner Kontrast herraus.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 15 absteppen

Innerhalb dieses Kontrasstreifens haben wir gegengesteppt.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 15a absteppen

Die Wendeöffnung einfach knappkantig schliessen.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 16 Wendeöffnung

Um die Ă–sen einzuschlagen, nimm am besten nochmal das Schnittmuster zur Hilfe.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 17 Ösen einschlagen

Mit einer Aale oder etwas spitzem vormarkieren und mit Hilfe der Werkzeuge, die den Ă–sen beiliegen die Ă–sen befestigen.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 18 Ösen einschlagen

Eine Kordel oder eine runde Gummikordel einziehen. Mit einem Kordelstopper lässt sich die Kordel am besten öffnen und schliessen.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 19 Kordel einziehen

Die Gurtverkürzer werden noch in die Schultergurte eingefädelt und festgenäht.

Rucksack nähen mit Innenfutter - 20 fertiger Rucksack
nähen für die aktuelle Saison