Hast Du in letzter Zeit mal Deine Pullis durchgesehen oder mal den Kleiderschrank ausgemistet? Oder liegt bei Dir – so wie bei uns – noch ein schöner Pulli, den Du nicht mehr tragen kannst? Ein Pullover, der einen Fleck oder ein Loch hat und den Du, so weh es tut, einfach nicht mehr anziehen kannst?

Super!!!

Mach doch was neues draus.

Wir haben für Dich ein Schnittmuster für einen Partnerhandschuh entwickel, den Du sehr gut aus einem alten Pulli nähen kannst.

Schnittmuster
Partnerhandschuh nähen Upcycling 1 Schnittmuster auflegen

So nähst Du den Partnerhandschuh

Leg das Schnittmuster einfach so auf die untere Kante des Pullivorderteils. Egal ob Dein Bündchen etwas länger oder kürzer ist.

Partnerhandschuh nähen Upcycling 2 Bündchen

Weil Du für die Naht noch ca. 1 – 1,5 cm zugeben musst, zeichne 2 Linien, die innere Nahtlinie und die äussere Schneidelinie.

Partnerhandschuh nähen Upcycling 3 markieren

Wenn Du das Schnittmuster so übertragen hasst, ….

Partnerhandschuh nähen Upcycling 4 zuschneiden

… schneide beide Lagen, Vorderteil und Rückenteil, so aus.

Partnerhandschuh nähen Upcycling 5 zuschneiden

Genäht wir mit einem elastischen Stich. Ich empfehle Dir einen breiten Zickzackstich. Dieser versäubert auch gleichzeitig, so dass die Maschen nicht laufen.

Partnerhandschuh nähen Upcycling 6 Nähen

So schnell ist der Partnerhandschuh fertig. Er ist ein tolles Geschenk für den Valentinstag oder auch den Muttertag. Es ist einfach schön bei kaltem Wetter Hand in Hand spazieren zu gehen, ohne dabei kalte Hände zu bekommen.

Partnerhandschuh nähen Upcycling 6 Nähen
nähen für die aktuelle Saison