Nicoles Türkranz mit Wichtel für Weihnachten und Advent

/, Geschenkidee, Sparen, Stoffreste, Upcycling, Weihnachten/Nicoles Türkranz mit Wichtel für Weihnachten und Advent

Nicoles Türkranz mit Wichtel für Weihnachten und Advent

Ich wollte einen Türkranz basteln für die Wohnungstür. Ich wollte möglichst viel selbst machen oder aus der Natur holen können und wenn noch etwas Upcycling dabei ist, umso besser.

Ich bin dann bei meinen Recherchen darauf gestossen, dass ein Metallkleiderbügel, wie man ihn häufig von der Reinigung bekommt, eine tolle und gleichzeitig quasi kostenlose Basis für einen Türkranz sein kann.

Gesagt getan!

Material für den Türkranz

  • Metallkleiderbügel von der Reinigung (gratis)
  • Sprühfarbe gold (hatte ich noch übrig)
  • Efeu aus dem Garten
  • grüner Gartendraht (hatte ich noch übrig)
  • kleine Weihnachtliche Dekoelemente (gekauft bei OBI)
  • einen kleinen, selbstgenähten Wichtel aus Stoffresten

Der kleine Wichtel

Für den Wichtel gibt es ein Schnittmuster und ein Videotutorial. Er ist super einfach zu nähen. Probier es einfach mal aus, aber Vorsicht, es besteht Wichtel-Suchtgefahr.

Wichtel-Schnittmuster

Kleiderbügel vorbereiten

Zuerst habe ich den Kleiderbügel – mit Hilfe einer Zange – rund gebogen. Das musst kein perfekter Kreis sein, da die exakte Form unter dem Efeu und der Weihnachtsdeko ohnehin nicht zu sehen ist.

Damit der Kleiderbügel nicht so nach Kleiderbügel aussieht, wenn er unter dem Efeu zu sehen ist, habe ich ihn mit Goldfarbe eingesprüht. Ich benutze gerne die Sprühfarben von Amsterdam.

Hier noch andere Projekte, die wir mit dieser Sprühfarbe umgesetzt haben:

Kranz binden

Das Binden des Türkranzes war dann ganz einfach. Ich habe die Efeuranken in Stücke passender Grösse geschnitten und dann von der unteren Mitte her mit dem Gartendraht am Kleiderbügel befestigt.

Kranz dekorieren

Anfangs dachte ich, ich müsste die gekauften Deko-Elemente mit Heisskleber oder Kraftkleber ankleben. Doch die Kleinen Geschenke, die ich hatte, waren an einer goldenen Schnur befestigt, die liessen sich super um das Efeu wickeln. Die Mini-Christbaumkugeln waren an grünem Draht befestigt, der sich ebenfalls einfach am Kranz befestigen liess. Also doch kein Klebstoff nötig!

Schleife binden

Um den Haken oben etwas zu kaschieren, habe ich eine üppige Schleife gebunden. Hierfür hat Ute einen Bow Maker und der machte wirklich Spass. Sieht auch auf Geschenken wirklich toll aus, so eine üppige Schleife. Wer einen Bow Maker hat, der hat auch eine grosszügige Auswahl an Bändern, diese haben wir dann genutzt 🙂

So sah die befestigte Schleife dann am Kranz aus.

Jetzt fehlt nur noch der Wichtel. Den Wichtel haben wir gleich so genäht, dass er unten Bänder hat, um ihn in der unteren Mitte des Türkranzes festzubinden. Damit er nicht umfällt habe ich ihn dann noch mit einem Nylonfaden mit der Mütze am Haken befestigt und jetzt hält das top.

Ich finde er sieht super aus. Weihnachten kann kommen.

Türkranz mit Wichtel für Weihnachten und Advant 6

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nur für begrenzte Zeit!
12 gratis Schnittmuster
Trage Dich in unseren Newsletter ein
und wir schicken Dir als Dankeschön
die 12 gratis Schnittmuster
postwendend per E-Mail zu.
Probier es aus, Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.
Wenn Du wissen willst, wie wir Deine Daten für unseren Schnittmuster-Alarm verarbeiten, dann schau Dir dazu bitte unsere Transparenzerklärung zum Schnittmuster-Alarm Newsletter an.
close-link

Magst Du unsere Ideen?

Unterstütze uns und teile sie auf ...