Unseren Biber nÀhen wir in 3 Varianten.

  • Kuscheltier
  • Kirschkernkissen
  • Waschlappen

Das Schnittmuster gibt es ebenfalls in diesen 3 Varianten, da jede Variante eigene Besonderheiten hat.

Schnittmuster
Biber nÀhen mit Schnittmuster 01 Schnittteile 1

FĂŒr alle 3 Biber haben wir verschiedene Schnittmuster erstellt. Sie variieren auch etwas in der Grösse, so zwischen 20 und 30 cm.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 02 Schnittteile 2

FĂŒr das Innenleben des Kirschkernkissen-Bibers gibt es ein Schnittmuster. Das heisst, die Variante Kirschkernkissen hat den Biber als Bezug. Das Kuscheltier haben wir mit ca, 200g FĂŒllwatte gefĂŒllt. Wenn Du keine Stoffreste verwenden kannst, der Stoffverbrauch liegt fĂŒr den Körper (Kirschkernkisse und Kuscheltier) bei 20 cm fĂŒr den Waschlappen, bei den beiden anderen Varianten 30 cm. Das Kuscheltier besteht aus Nicki, die beiden anderen Varianten aus Frottee.

Variante Stoffart Stoffverbrauch (Körper)
Waschlappen Frottée 20cm
Kirschkernkissen Frottée 30cm oder kleine Handtuch 40x70cm
(z.B. IKEA: VÅGSJÖN)
Kuscheltier Nicki 30cm
Biber nÀhen mit Schnittmuster 03 Schnitteile 3

Auf jeden Fall brauchst Du einen kleinen Rest in einer Kontrastfarbe fĂŒr die Schnautze. FĂŒr die Augen des Kuscheltieres Augen zum aufnĂ€hen. Alles kann auch aufgestickt werden. Beim Kirschkernkissen ist das ein Muss. Beim ErwĂ€rmen soll nichts schmelzen oder so heiss werden, dass man sich daran verbrennt. Daher hat der Biber-Bezug auch einen Hotelverschluss, also keine Knöpfe und kein Reissverschluss.

Das gesamte Kissen kann in 1 Minute im der Microwelle erwÀrmt werden.
Aber bitte VORSICHT! FĂŒr Kinder gut prĂŒfen, damit sich Niemand verbrennt.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 04 Beine

Beim Kuscheltier und beim Waschlappen wird der Schwanz direkt in den RĂŒcken eingenĂ€ht indem Du an der gekennzeichneten Stelle einen Schlitz ein schneidest und den Schwanz knappkantig ein nĂ€hst.

Beim Kirschkernkissen kann man den Schwanz an die Hotelkissen-Öffnung an nĂ€hen.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 05 Schnautze

Die Schnauze habe ich zuerst mit einem Zick-Zack-Stich umnÀht.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 09 NÀheinstellungen 2

Tipp
Wenn Du Deinen Stoff stabilisieren musst und kein Stickvlies zur Hand hast, kannst Du einen Kaffeefilter oder einen Teefilter verwenden. Nach dem NĂ€hen einfach abreissen, wie das Vlies.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 06 Schnautze unterlegen

Zum Applizieren verwende ich einen weniger engen Zick-Zack-Stich.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 08 NÀheinstellungen 1

Das NĂ€schen kann auf die Schnauze noch appliziert oder gestickt werden.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 07 Nase nÀhe

Zum Sticken habe ich einen Quiltfuss verwendet. Ein NĂ€hfuss, der den Stoff nicht fĂŒhrt. Der Stoff wir von Hand unter der Nadel frei bewegt. Wenn Du diesem Fuss noch nicht kennst oder noch nicht ausprobiert hast, solltest Du das unbedingt nachholen – eine echte Bereicherung.

Schau Dir auch mal unseren Beitrag an: Sticken mit jeder NÀhmaschine.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 10 Augen nÀhen 1

Weil ich auf dem dunklen Stoff die Augen nicht gut aufzeichnen konnte, habe ich sie auf Filterpapier aufgemalt und zuerst von hinten genÀht, dann von vorne noch ausgearbeitet.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 11 Augen nÀhen 2

So macht unser Justin schon einen guten Eindruck. 🙂

Biber nÀhen mit Schnittmuster 12 zusammen setzten

Zum ZusammennÀhen habe ich schon mal die Pfoten und Ohren vorbereitet und mit der offenen Seite an die Aussenkante genÀht.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 13 zusammennÀhen 2

Die untere Seite des RĂŒckenteils habe ich nur mit der Overlock versĂ€ubert. Das obere Teil gesĂ€umt und den Schwanz angenĂ€ht.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 15 zusammennÀhen 4

Den Schwanz zur Seite stecken, dass er nicht versehentlich angenĂ€ht wird. Jetzt auf das vorbereitete Vorderteil zuerst das obere RĂŒckenteil rechts auf rechts auflegen und dann das unter RĂŒckenteil.

Rund herum nÀhen und versÀubern oder mit der Ovi.

Biber nÀhen mit Schnittmuster 14 zusammennÀhen 3

Viel Spass beim NĂ€hen!

nĂ€hen fĂŒr die aktuelle Saison