Mit einem Reissverschluss machst Du Deinen DIY-Shopper sicherer. Du erfährst hier, wie Du mit wenigen Schritten Deine selbstgemachte Tasche gut verschliessen kannst.
Wenn ich einen Reissverschluss in ein Futter einsetzten will, brauche ich insegesamt 4 Streifen um den Reissverschluss eizufassen. 2 für rechts und links auf der oberen Seite 2 auf der unteren Seite auf .Zuschnitt

Ich nähe die Streifen jetzt an den Reissverschluss so an, dass die Nähte innen liegen.

Zusammennaehen

Jetzt muss der Verschluss in das Futter eingestzt werden. Dafür brauche ich 2 weitere Streifen, die oben an das Futter angenäht werden.

Zusammennaehen2

Jetzt sind die Vorarbeiten erledigt. Der Reissverschluss ist fest mit dem Futter verbunden.

Futter_mit_Reissverschluss

Das Futter kann jetzt wie gewohn eingesetzt werden. Das heisst, die Seitennähte und die Bodennaht bis auf eine Wendeöffnung schliessen und rechts auf rechts an die Tasche nähen.

fertiges_Futter

Das war leichter als es auf den 1. Blick scheint.