Eine passende Boxbag zum Koffer Kapstadt! Genäht haben wir die Boxbag mit Doppelnähten, damit das Futter nicht verrutscht.

Die Boxbag hat 2 kleine Besonderheiten.

1. Der Reissverschluss geht nicht bis zur Hälte, sondern etwas tiefer. So kann man die Tasche weiter öffnen.

2. Die Boxbag ist mit Doppelnähten genäht. Das bewirkt, dass das Futter absolut fest sitzt und nicht mehr lose in der Tasche rutscht.

Das Schnittmuster kann in unserem Shop heruntergeladen werden.

Unsere Stoffauswahl stamm von Stoffe-Hemmers dort findest Du eine schöne Auswahl an Dekostoff.

Wir haben benutzt:

  • Dekostoff Sightseeing Trip, hellgrau
  • Dekostoff Ranken & Vögelchen, natur
  • Vlieseline Decovil I light
  • Reissverschluss beige
  • Gütermann Allesnäher (658) perlbeige

Das Schnittmuster muss 4 x zugeschnitten werden. 2 x für den Aussenstoff und 2 x für das Futter. Der Reissverschlussbereich ist etwas schmaler als der Boden. Die Reissverschluss-Breite gleicht das wieder aus.

Der Reissverschluss wir zuerst eingenäht. Dafür lege ich ihn rechts auf recht auf den Aussenstoff. Entweder ich nähe ihn auf und lege dann noch das Futter rechts auf rechts auf die Aussenseite oder ich mache das in einem Arbeitsgang.

Jetzt sind die Doppelnähte oder auch französischen Nähte dran. Für Doppelnähte brauch man auch die doppelte Nahtzugabe. In meinem Fall 2 x 1,5 cm.Beginnend am Boden nähe ich alle 4 Lagen LINKS auf LINKS zusammen.

Nach dem Nähen kürze ich die Nahtzugabe auf ca. die Hälte, das wären ca. 07 cm.

Jetzt wir nochmals von links genäht. die Naht liegt jetzt innen und ist nach dem Nähen nicht mehr sichtbar.

Der Vorteil: Aussen und Innenstoff sind fest vernäht. Innen und aussen sind keine offenen Nähte zu sehen.

Auf diese Weise arbeite ich mich voran. Die nächste Naht ist die Seitennaht an den Reissverschlässen. Dann kommen die Ecken dran.

Die Boxbag haben wir passen zu unserem kleinen Koffer genäht.